Wenn ich Reich wär…

Wenn ich einmal Reich wäre… Spezialärzte brauchts weil? Weil die Menschen heute nicht mehr an einer normalen Krankheit sterben!
Weil es heute wichtig ist wieviel Geld man hat, möchte ich hier auf eine negative Entwicklung aufmerksam machen und wenn ich die aktuellen Nachrichten aus Griechenland und der Türkei sehe, dann sehe ich hier nicht nur ein exklusives Schweizer Problem.

Es ärgert und macht mich krank – trotz überall kommunizierter Probleme durch Umweltverschmutzung und diese Sichtweise als globale Wertvorstellung sieht und das scheint ja von uns verantwortet zu werden, es immer noch als maximale Lösung gilt, das der gute Lebensstandart teuer erarbeitet werden muss.
Es werden Fähigkeiten für die Gemeinschaft konstruiert. Es heisst dass man sich mit einer spezialisierten Ausbildung qualifizieren soll und damit eine sichere Existenz bekommt und dann logischerweise die Besten so viele Millionen pro Jahr verdienen müssen. Diese Weltanschaung ist dann für immer in unseren Köpfen abgespeichert. Anschliessend erzählen die Juristen in der Parlamentssitzung, es brauche Wettbewerb, und schreiben Gesetze dazu!

Dazu gibts dann eine Generationenfrage wie z.B. „Was würdest Du machen wenn du König/ in wärst?“

Ich will meinen Nachkommen eine anständige Zukunft bieten, aber das macht man nicht alleine!

Wer glaubt dass eine solche Philosphie nicht auch zu einem persönlichen Dämon werden kann, will ich hier auch noch das Beispiel geben: Ich habe in älteren Beiträgen mein-essen-bringts-nicht-ohne-verpackung schon auf meinen persönlichen aufmerksam gemacht. Ausserdem gibt es auch schon zu viele zweifelhaft „günstige“ Arbeitsplätze wie das im im-auftrag-der-menschheit steht.