Wikipedia- Generation

Eine Generation ist 1. die Gesamtheit aller Elemente einer bestimmten Art, meist Lebewesen, die zu anderen Elementen der gleichen Art in aufsteigender oder absteigender Linie durch Abstammung verbunden sind, oder 2. eine Gruppe von Elementen einer bestimmten Art, meist Menschen, die durch geburtliche Nähe („Altersgruppe“) oder eine spezifische historisch-kulturelle Konstellation eine zeitbezogene Ähnlichkeit aufweisen.

So beginnt ein Artikel über Generation in der Wikipedia, dieser ist für ein besseres Verständnis für seine Leser/ inen zum gesuchten Thema abgefasst.
Die Wikipedia hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet und ist in über 100 Sprachen verfügbar. Fast das ganze schulische Wissen unserer Zeit haben wir  durch die vielen tausend freiwilligen Autoren und Sachverständigen, wenn wir über‘ s Internet mit der Wikipedia Webseite verbunden sind, gratis zu unserer Verfügung. Denn die Wikipedia gilt als die grösste Informationsquelle unserer Zeit.

Kann eine Information politisch Beinflusst sein?

Wie man auch schon über das gesammelte Wissen in der Wikipedia hörte, ist dass die Beitragsqualität aktuell noch nicht sehr hochstehend.
Das ist keine politische Aussage, denn die Behauptung entspricht tatsächlich dem, was man als Benutzer und Beobachter der Wikipedia selber feststellen kann.

Bei der Analyse des Wikipediabeitrags Generation, kann man als Sachverständiger Leser/ in die hier gemachte Aussage, gut nachvollziehen. Dazu ist hier auch gleich eine Anmerkung nötig, die Autoren sind sich diesem Problem durchaus bewusst!

Der Artikel Generation und jeder andere Beitrag in der Wikipedia befasst sich mit der eigentlichen Definition und mit der entsprechenden für einen Begriff nötigen Auslegung und dazu geeigneten Themen- Ergänzungen.

Dazu ist zur Zeit nachfolgender Artikel- Inhalt verfügbar:

In der Genealogie ist eine Generation die Gesamtheit aller Lebewesen, die zu anderen Lebewesen, in aufsteigender oder absteigender Linie durch Abstammung verbunden sind und im selben Abstand stehen. Geht man von einem Probanden oder einer Probandengeneration von Gleichaltrigen aus, dann kann man von der ersten, zweiten, dritten usw. Ahnen- oder Nachkommen-Generation eines Probanden oder einer Probandengeneration sprechen. In genealogischen Listen und Tafeln ist es üblich, die Generationen durch vorgesetzte römische Zahlen kenntlich zu machen… usw.
Weiterlesen…

Zusammenfassend muss ich darüber sagen, dass dieser Artikel nicht die Bedeutung des Begriffs wiedergeben kann. Gräbt man ein bisschen tiefer in der Diskussionsseite des Beitrags, sieht man dass es einige wenige Kommentare an die Adresse des Autoren mit den entsprechend Hinweisen zu diesem Sachverhalt gibt.

Wer kann weiterhelfen? In einem Interview mit NDR-Info am 8. 8. 2012 begründete der CSU-Bundestagsabgeordnete Norbert Geis die ablehnende Haltung seiner Partei zur Gewährung des Ehegattensplittings für Homosexuelle Lebensgemeinschaften damit, dass diese nicht „das Privileg der sogenannten Generationenfolge“ besäßen. Ich kann einen solchen Rechtsbegriff nirgends finden.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Generation

Und man kann hier auch im Ansatz sehen, wenn auch nicht gerade günstig als Frage formuliert, dass ein Fehlen der nötigen Aussagekraft, im Begriff auf ein Fehlen der Inhaltsauslage und entsprechenden Ergänzungen z.B. in die Politik, zurückgeführt werden kann.

Der gesuchte Ansatz könnte allenfalls das Thema Rente sein. Die aktuelle Aussage im Beitrag fehlt, hier ist keine Leseempfehlung, wie es der Generationenkonflikt als sehr aktuelles Thema sein könnte, vorhanden. Eine Inhaltsergänzung damit, würde dem Beitrag die nötige Spannung geben, da sich das Thema dann Richtung Recht bzw. Gesetzgebung bewegt, wo auch die politische Diskussion dazu geführt werden muss. Zumindest sehe ich, die vielen nicht durch Gewerkschaften organisierte Demonstrationen dieser Tage, in diesem Zusammenhang. Und ich sehe im Fehlen dieser Aktualität und dieser Problematik den Grund warum es diesen Artikel nicht konsistent erscheinen lässt!

Eine gerade sinnbildliche Symbolik für die momentan fehlende politische Ausseinandersetzung mit der Generation X.

Aber hier wird auch das Problem der heutigen Wikipedia deutlich, das Wissen ist nicht nur eine Ansammlung von Definitionen und ergänzenden Sachinhalten , Informationen sind ebenfalls abhängig von Meinungen und aktuellem Zeitgeschehen. Die aktuelle Struktur kann aber dieser Herausforderung nicht immer gerecht werden. So kommt zusätzlich erschwerend hinzu, dass die Wikipedia ein Durchschnittswissen vermitteln muss, welches ihr erst eine breite Akzeptanz in der Gesellschaft verschafft.

Ich bin sicher, dass sich die Wikipedia auch in Zukunft viele dieser noch vor ihr liegenden Herausforderungen, Dank ihren vielen Helfern/ inen, erfolgreich vornehmen kann. Die überwiegend gute Arbeit von diesen vielen freiwilligen Informationssammlern wird sicher bald selbst, die nötige politische Diskussion erhalten!

http://de.wikipedia.org/wiki/Generation