Günter Grass und der falsche Friedensnobelpreis…

NSA-Skandal: Günter Grass wirft Merkel „skandalöse Missachtung“ von Autoren vor

Eine Gruppe von Autoren um Juli Zeh und Ilija Trojanow hatten vor einem Jahr einen Protestbrief gegen das Vorgehen des US- Geheimdienstes NSA formuliert. Die Nicht-Antwort von Angela Merkel hält der Literaturnobelpreisträger Günter Grass für einen Skandal.

Literaturnobelpreisträger Günter Grass hat…. Weiterlesen >>>
Quelle: http://heise.de/-2242987

Spaceattack.org Blogeintrag vom 15. November 2013: «Der Nobelpreis hätte meiner sein sollen»
Quelle: http://spaceattack.org/2013/10/15/die-wichtigsten-nachrichten-von-heute/

Nach Friedensnobelpreis für die OPWC: Er habe den Preis eigentlich mehr verdient, sagte Syriens Machthaber Baschar al-Assad laut einem Zeitungsbericht. Ganz ernst gemeint war der Vorschlag jedoch nicht.
Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Der-Nobelpreis-haette-meiner-sein-sollen/story/15715550