Wiedersehen macht Freude

Swisscom warnt vor langsamen Internet wegen Teletext-Nachfolger

Die Swisscom warnt vor Internetausfällen und langsameren Internetgeschwindigkeiten, sollte die Revision der Radio- und Fernsehverordnung wie vom Bundesamt für Kommunikation (Bakom) geplant durchgeführt werden.

Dies berichtet die „Schweiz am Sonntag“ mit Verweis auf die Anhörungs-Antwort des Konzerns. Weiterlesen…
Quelle: http://www.aargauerzeitung.ch/busslides-sz/swisscom-warnt-vor-langsamen-internet-wegen-teletext-nachfolger-128299532

Da bietet und wirbt der Dienstleister uns mit alles in einem an, also Internet, Festnetz, TV und Mobile in einem „günstigen“ Packet und dann ist plötzlich Pbb- TV schuld dass nicht mehr alles durch das Telefonkabel passt!
Wenn die Swisscom schon der Cablecom das Kabelnetzwerk überlässt, dann bitte nicht solche Ausreden sondern den Abonnenten erklären, dass sie eben auch eine neue schnellere Telefonleitung zusätzlich zum Kabelanschluss brauchen, also installieren lassen!

Aber wer schon seit beinahe 20 Jahren Grundgebühren abzockt und für eine allfällige Montage von entsprechenden Geräten dann eine dritte Unternehmung für die kostenpflichtige Montage von neuen Steckern etc. schickt, von dem darf auch nicht mehr erwarten!!

Und wenn man den Abonnenten schon Setup Boxen schickt, die nicht ausgereift genug seind um die Schaltung von TV Stream zu Pbb Tv zu handeln, dann würde ich das auch nicht an die grosse Glocke hängen sondern erklären, dass die neue Video und Teletext Funktion, also diese Mediatheken der Tv Sender, die einzig vernünftige Alternative zu eigenen Videosammlungen sind. Damit könnte ich Leben, eine solche Warnmeldung zeugt von der Massenhypnose durch den/ die Monopolisten! schon mal einen konspirativen Gedanken vorschieben und schauen was passiert…

Ich werde mich nochmal genauer in das Thema einlesen und dann in Spaceattack.org Blog die Fakten über Pbb TV zusammentragen. Bis bald, auf Wiedersehen 🙂